Direkt zu:
Zusatzinformationen

Schulen

Seit vielen Jahren erhält Maxhütte-Haidhof zusammen mit den Nachbarstädten eine vielfältige Schullandschaft. Die Stadt Maxhütte-Haidhof ist Schulträger zweier kommunaler Schulen.

Die kommunalen Schulen sind die Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof und die Mittelschule Maxhütte-Haidhof.

Das Sonderpädagogische Förderzentrum Maxhütte-Haidhof unterliegt der Trägerschaft des Landkreises Schwandorf.


Damit ist die Stadt u. a. verantwortlich für:

  • die Errichtung und den Unterhalt der Schulgebäude und -räume; einschließlich Schulnetzplanung und Namensgebung für die Schulen
  • die Ausstattung mit Lehr- und Lernmitteln der Schulen sowie für ihre Inneneinrichtung
  • das nicht-staatliche Personal an den Schulen; dazu gehören Hausmeister und technisches Personal; das Lehrpersonal ist Personal des Freistaates Bayern

Der Maximilian-Grundschule ist ein Hort und eine Mittagsbetreuung angegliedert. Die Mittelschule bietet eine Mittagsbetreuung an.

Durch eine aktive Zusammenarbeit mit den Elternbeiräten und Fördervereinen entstehen immer wieder Kooperationen und Veranstaltungen, wie etwa der „Dialog der Generationen“ an der Maximilian-Grundschule und das Seniorenfrühstück im städtischen MehrGenerationenHaus, welche in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt durchgeführt werden.

Folgende Schulen befinden sich im Stadtgebiet:

Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof

Mittelschule Maxhütte-Haidhof

Sonderpädagogisches Förderzentrum Maxhütte-Haidhof

 

In der fünf Kilometer entfernten Nachbarstadt Burglengenfeld befinden sich die Staatliche Realschule am Kreuzberg und das Johann-Michael-Fischer-Gymnasium.   

Im nachfolgenden Link können Sie sich über die Schulstandorte im Landkreis informieren: Schulstandorte im Landkreis Schwandorf.