Direkt zu:
Zusatzinformationen

Eier sammeln und gewinnen! Osteraktion der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof wird wieder ins Leben gerufen

Fantasievoll und originell kommen die Gewerbetreibenden aus Maxhütte-Haidhof daher und die Stadt erstrahlt im bunten Blumenzauber. Einen bunten „Osterstrauß“ steuert in diesem Jahr auch die Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof bei.

Der Strauß besteht aus vielen Einkaufsgutscheinen, welche im Rahmen einer Gewinnaktion verlost werden. Die Aktion, welche schon im Jahr 2011 einen großen Erfolg feierte, wird in den vielen Geschäften der Stadt Maxhütte-Haidhof als Dankeschön für Kundentreue präsentiert: ab einem Einkaufswert von je 10 Euro erhalten die Kunden im Zeitraum von 1.- 15. April 2017 ein „Klebe-Ei“. Dieses Ei wird auf einer Gewinnkarte gesammelt, die in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich ist. Die vollbeklebte und ausgefüllte Gewinnkarte kann dann in den beteiligten Firmen und Geschäften abgegeben werden und nimmt an der Gutscheinverlosung teil.

Der regionale Ostereinkauf in Maxhütte-Haidhof soll mit einem kleinen "Zuckerl" belohnt werden", freut sich Julia Krempl, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof.

 „Wir freuen uns sehr, dass diese attraktive Werbeaktion wieder ins Leben gerufen wurde und unterstützen diese auch sehr gerne“, so 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank. „Zusammen mit der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof möchten wir unsere Stadt noch attraktiver machen, unsere Einzelhändler bewerben und vielleicht auch ein wenig die Neugier auf die angebotenen Produkte wecken“, sagt die Bürgermeisterin beim Pressetermin.

 „Eine Mitgliedschaft bei der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof“, empfiehlt Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank allen Gewerbetreibenden im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof. „Nur so kann man die Chancen eines gemeinsamen Werbeauftritts nutzen, um neue Kunden für sich zu gewinnen und auch kostengünstig für sich selbst Werbung zu machen. Die Werbegemeinschaft hat bereits günstige Konditionen mit den regionalen Medien ausgehandelt“, fügt die Bürgermeisterin abschließend hinzu. Mehr Informationen finden sie auf der Seite der Werbegemeinschaft.

29.03.2017 
Quelle: Stadt Maxhütte-Haidhof