Direkt zu:

Aktuelles



10.10.2017
Ministerin Emilia Müller hat sich von den Kindern beeindrucken lassen.
„Die Eltern wissen, dass ihre Kinder hier gut aufgehoben sind!“ Das war das Fazit der bayerischen Sozialministerin Emilia Müller, als sie am 6. Oktober zwei Kindertagesstätten in Maxhütte Haidhof besichtigte. Weiterlesen
09.10.2017
Stadtpfarrer Marek Baron - ein herzlicher Willkommensgruß
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Maxhütte-Haidhof! Weiterlesen
05.10.2017
FF Meßnerskreith: Leistungsprüfung September 2017
Eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Meßnerskreith hat die Leistungsprüfung "Gruppe im Löscheinsatz" abgelegt. Alle Teilnehmer haben bestanden. Weiterlesen
04.10.2017
D`Roferer - wer kennt sie nicht konzertant und volkstümlich ein Genuss!
Der Seniorennachmittag am 03. Oktober hat seinen festen Platz im Seniorenprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof. Für Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank war dies auch Anlass an den eigentlichen Gedenktag der „Deutschen Einheit“ zu erinnern. „Wir leben heute in Frieden und Freiheit und dafür wollen wir dankbar sein.“ Weiterlesen
04.10.2017
Wassertropfen
Stadt Maxhütte-Haidhof: Druckschwankungen im Wasserleitungsnetz Maxhütte-Haidhof in den Ortsteilen Pirkensee, Ponholz, Birkenhöhe und Brücklhof Weiterlesen
02.10.2017
Flagge NATO
Land- und Luftstreitkräfte aus den USA, England, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden halten vom 06. bis zum 16. Oktober eine Gefechts- ... weiterlesen
02.10.2017
Neue Lehrerinnen an der Maximilian-Grundschule
Rektor Oskar Duschinger begrüßte am ersten Schultag nicht nur die jungen 90 ABC-Schützen (Erstklässlerinnen und Erstklässler) mit ihren Eltern und Großeltern, sondern auch ... weiterlesen
02.10.2017
Kammerkonzert in der Stadthalle 2017
Am Sonntag, 19. November 2017 (Volkstrauertag) verwandelt sich die Stadthalle Maxhütte-Haidhof wieder in einen Konzertsaal. Es gastiert das Oberpfälzer Kammerorchester Regensburg PIMO (Private Musiklehrer Institute Ostbayern). Um 15:30 Uhr werden Werke von Mozart, Bach, Beethoven oder Gluck, um nur einige berühmte Komponisten zu erwähnen, zu hören sein. Weiterlesen
29.09.2017
Die Bayerische Jugendleistungsspange absolvierten vier junge Teilnehmerinnen.
Bei der Bayerischen Jugendleistungsspange am Samstag, dem 23 September 2017, absolvierten die vier Teilnehmerinnen Corinna Sebast, Julia Reitmeier, Lena Steichele und Theresa Häusler ... weiterlesen
27.09.2017
Christoph Kiener zum Kampfkunstmeister in Wing Tjun ernannt
Einen nicht alltäglichen Besuch machte Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank beim frisch ernannten Wing Tjun Kung Fu-Meister Christoph Kiener. Der 32-Jährige betreibt seit 2005 eine eigene Schule für diese Kampfkunst und seit 2012 nun in den Räumlichkeiten der Alten Post in Ponholz bei Maxhütte-Haidhof. Weiterlesen
26.09.2017
Seniorennachmittag 2016: Die Zwillinge Johannes und Maximilian Brücklmeier begeisterten das Publikum.
Bunter Nachmittag zum Herbstanfang in der Maxhütter Stadthalle –  Alt und Jung herzlich willkommen - Moderation Eckhardt Mierzwa. Weiterlesen
25.09.2017
Wahlergebnisse Bundestagswahl 2017
Sehr geehrte Damen und Herren, im nachfolgenden Link können Sie sich über die Wahlergebnisse unserer Stadt Maxhütte-Haidhof sowie im Landkreis Schwandorf informieren. Bundestagswahl ... weiterlesen
25.09.2017
Neue Krabbelgruppe im Meh
Im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof soll demnächst wieder eine Krabbelgruppe eröffnen. In den gemütlichen Räumen stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, die Babys miteinander spielen und toben zu lassen. Gleichzeitig haben Eltern die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. Weiterlesen
22.09.2017
Sommerleseclub Preisverleihung
85 Teilnehmer, davon 61 Grundschüler und 24 Schüler der Jahrgangstufen 5 bis 8 nahmen dieses Jahr am Sommerleseclub der Stadtbücherei Maxhütte-Haidhof teil. Zusammen lasen sie 859 Bücher und bewerteten fast die Hälfte davon. Weiterlesen
21.09.2017
Der erste Test ist bestanden.
Innovatives Multitalent für Maxhütte-Haidhof: Straßenleuchte mit WLAN-Hot Spot. Der Platz ist bestens gewählt: Vor dem Rathaus in Maxhütte-Haidhof steht das neue Multitalent des Bayernwerks. Normalerweise für eine effiziente und hochmoderne Beleuchtung des Rathausplatzes zuständig, bietet die Straßenleuchte ab sofort im Umkreis von rund 60 Metern einen freien WLAN-Zugang. Die Straßenleuchte ist ein weiteres Beispiel, wie digitale Energiekomponenten mehr Service und Komfort für die Menschen vor Ort bieten können. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank nahm das Bayernwerk den neuen WLAN-Hotspot der Stadt nun offiziell in Betrieb. Weiterlesen
20.09.2017
Spendenübergabe Städtedreieckslauf 2017
Mit 541 Teilnehmern und mehr als 3700 zurückgelegten Kilometern war der 9. Städtedreieckslauf erneut ein Riesenerfolg. Bei dem Lauf, mit dem am 19. August das Bürgerfest in Maxhütte-Haidhof eröffnet wurde, ging es jedoch nicht nur um persönliche Bestzeiten oder um Freude an der Bewegung, sondern auch um einen guten Zweck. Weiterlesen
19.09.2017
80 Jahre Heimat- und Volkstrachtenverein Pirkensee: die Jugend plattelt.
In Pirkensee blickten die Trachtler auf ihr 80-jähriges Bestehen zurück. Nach dem Kirchenzug ging es im Haslbeckstodl rund. Weiterlesen
19.09.2017
Landratsamt Schwandorf, Logo
Wie gestaltet sich die Mobilität im Landkreis Schwandorf zukünftig? Alle Landkreisbürger sind eingeladen, an fünf Bürgerforen zu diesem Thema teilzunehmen. Der Landkreis läutet damit die nächste Runde der Bürgerbeteiligung ein. Nachdem die Bürgerbefragung mit dem Rücklauf der Fragebögen abgeschlossen wurde, bietet das Landratsamt allen Bürgern die Möglichkeit, ihre Wünsche und Anliegen zum Thema ÖPNV im Rahmen von fünf Bürgerforen vorzutragen. Weiterlesen
19.09.2017
Kindergärtenneubau 2017
Erweiterung der Kindertagesstätten Diese Beispiele zeigen, dass das Thema „Ausbau von Kindertagestätten“ ein ganz heißes Eisen ist, welches Kommunen, Länder und ... weiterlesen
18.09.2017
Der Jugendtreff öffnet wieder
Mit Beginn des neuen Schuljahres öffnet auch wieder der Jugendtreff im MehrGenerationenHaus in Maxhütte-Haidhof (Regensburger Straße 20) seine Türen. Weiterlesen
15.09.2017
U18 Wahl
Die Stimmen sind ausgezählt. Im Städtedreieck haben sich über 900 Kinder- und Jugendliche an der Wahl beteiligt.
Hier die Ergebnisse in der Übersicht. Nähere Informationen folgen in den nächsten Tagen, außerdem wird in der Mittelbayerischen Zeitung ein Artikel erscheinen.
Daten für ganz Deutschland (inklusive dem Städtedreieck) gibt es unter www.u18.org Weiterlesen
14.09.2017
MTM-Konzert 2017
Eine bayerische Version des bekannten Lieds „Hallelujah“ war nur einer der vielen Höhepunkte, die das Konzert der Band MTM am Samstag, den 09.09.2017 zu bieten hatte. MTM – das sind die Musiker Tobias Heindl (Geiger und Sänger bei „Fiddler’s Green“), Mathias Kellner (Sänger und Gitarrist der gleichnamigen Band „Kellner“) und der Regensburger Gitarrist Martin Dietl, die sich zusammengefunden haben, um Songs österreichischer Liedermacher wie STS, Wolfgang Ambros oder Reinhard Fendrich zum Besten zu geben. Für Tobias Heindl war das Konzert in Maxhütte-Haidhof ein Heimspiel und so verwunderte es nicht, dass zahlreiche Fans kamen, um die Band zu sehen. Weiterlesen
13.09.2017
Praxis erreichbar
Trotz Baustelle und Umleitung der Regensburger Strasse in Maxhütte ist die Facharztpraxis Allgemeinmedizin Marko Pfaff & Eike Haas ERREICHBAR! Ca. 100m entfernt befinden sich ausreichend Parkplätze. Weiterlesen
11.09.2017
Schulbus
Am 12. September ist es wieder so weit: das neue Schuljahr beginnt. Dies stellt die 89 Kinder aus dem Stadtgebiet, für die es der erste Schultag ihres Lebens ist, vor einige neue Herausforderungen. Vor allem die Busfahrt zur Schule und zurück birgt einige Gefahren. Um diesen entgegen zu wirken, fand am 7. September eine Schnupperfahrt statt, bei der die Erstklässler mit ihren Eltern oder Großeltern die Fahrt mit dem Schulbus üben konnten. An der Maximilian-Grundschule angekommen, wurden die Kinder von der 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Rektor Oskar Duschinger, Busunternehmer Hans Vogl und von Manfred Henn, dem Schulbusbeauftragten der Stadt Maxhütte-Haidhof begrüßt. Herr Duschinger ergriff als Erster das Wort, stellte sich den Erstklässlern als „großer Papa der Schule“ vor und lud die Kinder und Eltern auf eine anschließende Besichtigung des Schulgeländes ein. Dr. Susanne Plank dankte dem Busunternehmen Vogl für die Möglichkeit einer Schnupperfahrt für die ABC-Schützen und wünschte den Kindern einen guten Start in ihr erstes Schuljahr. Sie wandte sich außerdem an die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen und bat diese, die Schüler am Parkplatz der Stadthalle aussteigen zu lassen. Von dort aus können sie die Schule gefahrlos erreichen, ohne eine Straße überqueren zu müssen. Der Schulbusbeauftragte Manfred Henn beantwortete die Fragen der Eltern und erklärte unter anderem, was zu tun ist, sollte eines der Kinder die Bushaltestelle verpassen. Die elterliche Sorge, das Kind könne vor der Schule in den falschen Bus einsteigen, konnte er mildern, indem er erklärte, dass der Hausmeister der Schule und die Busfahrer darauf achten werden, ob die Schüler in den richtigen Bus einsteigen. Gut zu wissen: Die Fahrschüler erhalten keine Fahrkarte mehr. Dadurch will die Stadt auch denjenigen Kindern, die unter der gesetzlich festgelegten Beförderungsgrenze von zwei Kilometern liegen, die Möglichkeit einer Mitfahrt zur Schule bieten. Bei Fragen rund um Thema „Schulbus“ können Sie Sich gerne an Manfred Henn wenden: Email: hennm@maxhuettte-haidhof.de, Tel. 09471/ 3022-17 oder persönlich im Rathaus. Vorläufige Abfahrtszeiten der Schulbusse zur Maximilian-Grundschule und zur Mittelschule Maxhütte-Haidhof für das Schuljahr 2017/2018: Bus I: Ponholz 7.13 Uhr, Almenhöhe 7.15 Uhr, Birkenhöhe 7.19 Uhr, Roßbergeröd 7.23 Uhr, Winkerling 7.26 Uhr, Grundschule 7.30 Uhr, Mittelschule 7.34 Uhr. Bus II: Pirkensee 7.07 Uhr, Ziegelhütte 7.10 Uhr, Roding 7.15 Uhr, Mittelschule 7.19 Uhr, Grundschule 7.22 Uhr, Roßbach: 7.26, Leonberg Schlossplatz 7.27 Uhr, Leonberg Schießlhang 7.29 Uhr, Grundschule 7.33 Uhr, Mittelschule 7.37 Uhr, Schule Teublitz 7.46 Uhr. Bus III: Meßnerskreith 7.10 Uhr, Katzheim 7.12 Uhr, Rappenbügl 7.16 Uhr, Altermannweg 7.19 Uhr, Ibenthann Birzer 7.23 Uhr, Grundschule 7.27 Uhr, Mittelschule 7.32 Uhr. Kleinbus: Binkenhof 7.09 Uhr, Kappl 7.10 Uhr, Roßbach 7.15 Uhr, Leonberg 7.17 Uhr, Grundschule 7.20 Uhr, Mittelschule 7.23 Uhr, Verau 7.26 Uhr, Grundschule 7.30 Uhr. Die Haltestellen Rathaus und Einkaufzentrum werden momentan nicht angefahren. Bitte am Bahnhof oder in der Engelbert-Gstettenbauer-Straße einsteigen. Weiterlesen
08.09.2017
VerbraucherService Bayern Logo
Energiesparen ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch bares Geld wert. Mit dem richtigen Wissen steigern Sie sogar den Wohnkomfort. Sie planen, ein Energiesparhaus zu bauen, Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu renovieren und damit den Energieverbrauch zu senken? Oder möchten Sie in Zukunft weniger Nebenkosten zahlen, indem Sie Energie sparen? Weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 ... 29 | > | >>