Direkt zu:

Zeitreise in Jahren



Eisenwerksgesellschaft Maximilianshütte
Die Urgeschichte der Stadt beginnt mit dem Lignitkohlefund im Jahre 1835. In den Taufbüchern entwickelt sich der Name „Schawenforst" zu „Schaunforst", um 1800 zum „Schaumforst" und dann zum „Sauforst. Erst jetzt, also um die Zeit der ersten Kohleschürfungen, erscheint erstmals der Name „Sauforst". Am 11. Oktober 1891 wird die Evangelisch-Lutherische Segenskirche eingeweiht. 1853 wird die „Eisenwerksgesellschaft Maximilianshütte" gegründet. Weiterlesen
Nachtstimmung in Maxhütte-Haidhof
1280 Die beiden ältesten Höfe im Sauforst (damals statt Sauforst Schawenforst genannt) werden erstmals urkundlich erwähnt. 1283 Ibenthann wird erstmals urkundlich erwähnt. ... weiterlesen
Seite: 1 | 2