Direkt zu:
Zusatzinformationen

Bebauungspläne

Die Gemeinden stellen Bebauungspläne auf, um die städtebauliche Entwicklung und Ordnung in der Gemeinde zu steuern. Bebauungspläne sind Satzungen. Sie enthalten verbindliche Festsetzungen und bestimmen, wie die Grundstücke bebaut werden können.

Im nachfolgenden Link werden Sie zur Seite des Landkreises Schwandorf weitergeleitet: Geoinformationssystem Landkreis Schwandorf, Bebauungspläne

nach dem Baugesetzbuch (BauGB) sind die Gemeinden berechtigt und verpflichtet, Bauleitpläne aufzustellen. Es gibt zwei Arten von Bauleitplänen:

  • Der Flächennutzungsplan, der das gesamte Gemeindegebiet umfasst, für den Bürger aber noch keine verbindlichen Festsetzungen trifft (vgl. hierzu auch das Stichwort "Flächennutzungsplan").
  • Der Bebauungsplan, der aus dem Flächennutzungsplan entwickelt wird und sich auf Teile des Gemeindegebiets beschränkt. Er enthält für die Bürger und die Baubehörden verbindliche Festsetzungen und regelt, wie die Grundstücke bebaut werden können.

40. Änderung Flächennutzungsplan und Aufstellung Bebauungsplan »Wohnen und Einkaufen an der Nordgaustraße«  »

Inkrafttreten Bebauungsplan »Maxhütte-Ost III«‚ 6. Änderung  »

Bekanntmachung Neuaufstellung Flächennutzungsplan mit Landschaftsplan für die Stadt Maxhütte-Haidhof‚ Aufstellungsbeschluss »