Direkt zu:
Zusatzinformationen

Oster-Rallye der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof: Eier sammeln und gewinnen!

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof sind sich einig: Trotz der aktuell schwierigen Lage im Landkreis Schwandorf möchte man den Kundinnen und Kunden eine Freude bereiten und sich für den lokalen Einkauf in den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben bedanken. Auch Mitglieder, die aktuell „Call, Click & Collect“ oder „To-Go“ anbieten, nehmen an der Aktion teil.

„Die Stadt Maxhütte-Haidhof hat einiges zu bieten und ich freue mich sehr, dass die Zustimmung vieler Mitglieder zur Aktion sehr positiv ausfiel, auch wenn in diesem Jahr nicht jeder daran teilnehmen kann“, so Julia Krempl, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof. Natürlich plant man diese Aktion auch etwas ins Blaue, da man die pandemische Entwicklung nicht kennt, doch die Maxhütterer möchten gemeinsam und solidarisch ein bisschen Normalität zurückkehren lassen. „Eine positive und optimistische Einstellung in dieser schwierigen Zeit tut uns allen gut“, fügt Julia Krempl hinzu.

 

1350 Euro füllen das Osternest

Die Oster-Rallye, die immer einen großen Erfolg feierte, wird in den Geschäften der Stadt Maxhütte-Haidhof als Dankeschön für Kundentreue präsentiert: Ab einem Einkaufswert von je 10 Euro erhalten die Kunden im Zeitraum von 22. März bis 17. April 2021 ein „Klebe-Ei“. Dieses Ei wird auf einer Gewinnkarte gesammelt, die in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich ist. Die vollbeklebte und ausgefüllte Gewinnkarte kann dann in den beteiligten Firmen und Geschäften abgegeben werden und nimmt an der Gutscheinverlosung teil. Verlost werden Einkaufsgutscheine der teilnehmenden Geschäfte im Gesamtwert von 1000 Euro. Die Stadt Maxhütte-Haidhof unterstützt diese Aktion und stellt zusätzlich drei Hauptpreise: „Maxhütter Groschen“ im Wert von 50, 100 und 200 Euro.

„Wir freuen uns sehr, dass diese attraktive Werbeaktion wieder ins Leben gerufen wurde und unterstützen diese auch sehr gerne“, so Erster Bürgermeister Rudolf Seidl. „Zusammen mit der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof möchten wir unsere Stadt noch attraktiver machen und unsere Einzelhändler vor Ort bewerben, damit das Geld an unsere Geschäfte im Stadtgebiet geht“, sagt der Bürgermeister beim Pressetermin.

Eine Mitgliedschaft bei der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof empfehlen Bürgermeister Rudolf Seidl und Vorsitzende Julia Krempl allen Gewerbetreibenden im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof. „Ein gemeinsamer starker Auftritt in den öffentlichen Medien erzeugt eine hohe Präsenz, auch haben wir durch unsere Mitglieder ein geballtes Know-how aus den verschiedensten Branchenbereichen. Der Erfahrungsaustausch untereinander ist sehr wertvoll“, so Julia Krempl. Mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 10 Euro im Monat schließt man sich einer starken Gemeinschaft an, die viele Vorteile bringt. „Es wäre eine tolle Symbiose, wenn die Mitglieder der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof auch unseren Maxhütter Groschen annehmen und umgekehrt“, so Bürgermeister Seidl.

Mehr Informationen und eine Auflistung aller Mitgliedsbetriebe finden Sie hier: Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof

12.03.2021 
Quelle: Stadt Maxhüte-Haidhof, Anita Alt