Start



Gefahrenzeichen Achtung
Wegen der anhaltenden Trockenheit und der daraus resultierenden sehr niedrigen Bodenfeuchte ist eine sehr hohe Brandgefahr vorhanden. Die Vegetation und der Boden sind sehr ausgetrocknet und damit in hohem Maße brandgefährdet. Selbst ein kurzes Niederschlagsereignis befeuchtet diese Schicht nur oberflächlich. Die gleiche Entwicklung von hoher zu sehr hoher Gefahrenstufe gilt für unseren Bereich nach dem Graslandfeuerindex. Weiterlesen
12.08.2022
1.  Inklu-Con im Städtedreieck - »Gemeinsam einzigartig sein«
STÄDTEDREIECK.  „Jeder Mensch ist einzigartig“, sagt Bianca Härtl, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung im Städtedreieck. Einzigartig wird auch die Gemeinschaftsveranstaltung „Inklu-Con“ werden, welche am Samstag, 17. September 2022, in der Stadthalle Burglengenfeld stattfinden wird. In Kooperation mit dem TV Burglengenfeld, dem VdK-Kreisverband Schwandorf und mit Unterstützung der FF Burglengenfeld dreht sich ab 11 Uhr alles um das Thema Inklusion, verbunden dem gemeinsamen sportlichen Erlebnis. So können sich Behinderte und nicht Behinderte an verschiedenen Ständen und Mitmach-Parcouren ausprobieren. „Die Freude an der Bewegung und dem Miteinander ist das, was zählt“, so Härtl.   Weiterlesen
09.08.2022
Geschäftsübergabe Metzgerei Söllner
Seit 65 Jahren bürgt der Name Metzgerei Söllner in Maxhütte-Haidhof für traditionelles Metzgerhandwerk. Sie ist somit einer der ältesten Handwerksbetriebe in Maxhütte-Haidhof. Es begann im Jahre 1957 in Ponholz mit den Großeltern des neuen Chefs, Wilhelmine und Erasmus Söllner, welcher auch Stadtrat war. Es wurde eine Metzgerei mit eigener Schlachtung und Verkauf sowie eine Gaststätte eröffnet. Später führte der Sohn Erasmus mit seiner Ehefrau Ulrike den Betrieb 30 Jahre lang weiter. Viele Aus- und Umbauten standen in dieser Zeit an: Es wurde immer wieder investiert, renoviert, erweitert und die Firma den neuesten technischen Standards angepasst. 2019 wurde die Gaststätte geschlossen.  Weiterlesen
08.08.2022
Städtedreieckslauf Logo
Der 12. Städtedreieckslauf steht bereits in den Startlöchern. Interessierte Sportler können sich noch bis einschließlich 18. August 2022 anmelden. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Weiterlesen
03.08.2022
«Auf Kohle geboren», Gumpelzhaimer-Preises des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg geht an Rebecca Koller aus Maxhütte-Haidhof
Regensburg. Große Freude herrschte am Dienstag, 26. Juli bei Rebecca Koller und Rudolf Seidl, Erster Bürgermeister der Stadt Maxhütte-Haidhof und bei der stellvertretenden Landrätin des Landkreises Schwandorf, Birgit Höcherl: Die Regensburger Absolventin Rebecca Koller, wohnhaft in Maxhütte-Haidhof, hat mit ihrer Masterarbeit am Lehrstuhl für vergleichende Kulturwissenschaft der Universität Regensburg den erstmals vergebenen Christian Gottlieb-Gumpelzhaimer-Preis des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg gewonnen.  Weiterlesen
02.08.2022
Seniorenprogramm Ausflug Bodenwöhr Juli 2022 Evi Reil-2
Bei strahlendem Sonnenschein traten kürzlich 40 Senioren eine Ausflugsfahrt nach Bodenwöhr zum Hammersee an.  Weiterlesen
02.08.2022
Kommandantenwahl in Leonberg
In einer Dienstversammlung wählten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg den Kommandanten und dessen Stellvertreter. Bereits im ersten Wahlgang wurde von den anwesenden Aktiven Martin Schmiedberger zum neuen Kommandanten und Stefan Breitfelder zu seinem Stellvertreter gewählt. Die Neugewählten bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit mit ihren Kameradinnen und Kameraden. Weiterlesen
01.08.2022
Abschlussfeier MIttelschule Maxhütte-Haidhof 2022
Vor über 130 Gästen wurden am Freitag, 22. Juli, die beiden Abschlussklassen der Mittelschule Maxhütte- Haidhof im St. Clemenshaus in Leonberg gebührend verabschiedet. Nach ersten Grußworten der Vertreterin des Elternbeirats Frau König verabschiedete diese ihre verdienstvollen Kolleginnen Frau Nießl, Frau Reitmeier und Frau Schmid, die mit dem Abschluss ihrer Kinder nun leider auch die Schulfamilie und den Elternbeirat verlassen. Weiterlesen
01.08.2022
Leistungsabzeichen Wasser bei der FF Maxhütte-Winkerling abgenommen
Zwei Gruppen der Freiwilligen Maxhütte-Winkerling legten die Leistungsprüfung Wasser ab. Das Leistungsabzeichen Wasser in der Variante 3, überprüft die Grundtätigkeiten im Löschangriff unter Atemschutz. Es galt eine Wasserversorgung aufzubauen und zwei Atemschutztrupps sicher zum Einsatzziel zu führen.  Weiterlesen
01.08.2022
Spenden für die Ukraine
Im Rahmen der „Aktion Ukraine“ spendeten die Eltern der Grundschüler*innen der Maximilian-Grundschule zahlreiche Schultaschen, Fahrradhelme sowie zwei Fahrräder an ukrainische Schüler*innen.  Weiterlesen
29.07.2022
Ferien in Maxhütte-Haidhof
Die Stadt Maxhütte-Haidhof mit Bürgermeister Rudolf Seidl wünscht erholsame und schöne Ferien! Weiterlesen
27.07.2022
Kinderhausleiterin Ulrike Reindl verabschiedet
„Heute ist der Tag der Dankbarkeit, denn heute verabschieden wir uns von der langjährigen Kinderhausleitung Ulrike Reindl, die in den wohlverdienten Ruhestand geht“, so begann Erster Bürgermeister Rudolf Seidl sein Grußwort zur Verabschiedung nach dem Gottesdienst in der katholischen Kirche Christ König in Pirkensee.  Erster Bürgermeister Rudolf Seidl, Zweiter Bürgermeister Franz Brunner, Altbürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Alexander Spitzer und Katharina Bauer (beide Mitarbeiter der Stadt Maxhütte-Haidhof) waren zusammen mit vielen Ehrengästen zum Gottesdienst gekommen, um Ulrike Reindl zu verabschieden und ihr für ihr überaus großes Engagement zum Wohle der Kinder aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof ein großes Dankeschön auszusprechen.  Weiterlesen
26.07.2022
Verabschiedung_Ute_Hierl
„Heute ist ein Tag der Dankbarkeit, denn heute verabschieden wir uns von der langjährigen Seniorenbeirätin Ute Hierl“. So beginnt Erster Bürgermeister Rudolf Seidl seine Ansprache bei der Verabschiedung der langjährigen Seniorenbeirätin Ute Hierl. Sportliche Angebote, der Rosenball und natürlich auch zahlreiche Ausflugsfahrten in ihre alte Heimat, das Frankenland – das sind nur wenige der zahlreichen Aktionen, welche Ute Hierl in ihrer Zeit als Seniorenbeirätin der Stadt Maxhütte-Haidhof begleitete. Nach 24 Jahren sagt sie nun „Servus“ und verlässt das Seniorenbeiratsteam. Seit 1998 ist Ute Hierl als Seniorenbeirätin für die Stadt Maxhütte-Haidhof tätig.  Weiterlesen
26.07.2022
Zeitdokument an Bücherei übergeben: Buch soll informieren
Stadtbücherei Maxhütte-Haidhof: Ein Zeitdokument wird übergeben. Das Buch „Hans Schuierer: Symbolfigur des friedlichen Widerstandes gegen die WAA“, verfasst von dem Brucker Autor Oskar Duschinger, soll gerade der jungen Generation aufzeigen, „was vor rund 40 Jahren in der Oberpfalz los war“, so der Schwandorfer Wolfgang Nowak, damaliger Kassier, der im Jahre 1981 gegründeten Bürgerinitiative gegen die Wiederaufbereitungsanlage (WAA) Wackersdorf. Nowak hat Bild- und Textmaterial für das Buch beigesteuert. Geschrieben hat das Buch Oskar Duschinger in enger Zusammenarbeit mit Hans Schuierer, der Symbolfigur für den friedlichen Widerstand gegen die WAA. Erschienen ist es im Battenberg-Gietl Verlag aus Regenstauf. Weiterlesen
22.07.2022
Nachbericht Lehrerfortbildung Zwangsarbeit (Foto - Benjamin Fremmer)
Am Donnerstag, den 14. Juli 2022 fand im Teublitzer Mehrgenerationenhaus eine Fortbildung für Lehrkräfte und kulturelle Einrichtungen statt. Im Mittelpunkt stand dabei das frühere Zwangsarbeitslager des Eisenwerks Maximilianshütte. Weiterlesen
21.07.2022
Ideen-Werkstatt brachte neue Gestaltungsideen hervor
Zukunft gestalten ist gut, Zukunft miteinander gestalten – noch besser! Dies ist das Motto des aktuell laufenden Integrierten Städtebauliches Entwicklungskonzepts (ISEK) der Stadt Maxhütte-Haidhof. Spätesten nach der großen Auftaktveranstaltung des ISEK Programms Anfang Mai in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof ist klar: die Stadt Maxhütte-Haidhof erneuert, für den Hauptort Maxhütte, sein Entwicklungskonzept. Das bedeutet, die künftige Stadtgestaltung im Stadtzentrum Maxhütte wird, zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern, neu geplant. Nach der Auftaktveranstaltung wurde nun die Detailplanung in einer Ideen-Werkstatt besprochen. Weiterlesen
21.07.2022
Badestelle Tegelgrube, Juni 2021-2
Badewasserprobe am 18. Juli 2022 entnommen. Weiterlesen
18.07.2022
Fischereiverein Teublitz
Die Schüler der vierten Klassen der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof besuchten im Rahmen des Projekts „Fischer machen Schule“ den Fischereiverein Teublitz. Neben den Maxhütter Schülern nahmen auch die vierten Klassen aus Teublitz und Klardorf an dem Projekt teil. Für die Schüler der der Maxhütter Maximilian-Grundschule war der Ausflug zu den Teublitzer Fischern eine willkommene Abwechslung und Ergänzung zum Unterricht. Jugendleiter Sandro Koller-Ludwig hat dazu eigens ein Programm erarbeitet.  Weiterlesen
18.07.2022
Eine neue Heimat für die Jugendblaskapelle
Die musikalischen Botschafter der Stadt Maxhütte-Haidhof erhalten neue Räumlichkeiten im MehrGenerationenHaus. Damit hat die Raumnot ein Ende. Die Suche nach einer neuen Heimat für die Jugendblaskapelle der FF Leonberg hat lange Zeit einem Walzerstück in Adagio oder wie es Bürgermeister Rudolf Seidl in seiner Begrüßungsrede formulierte, einer „Wo finden wir ein neues Quartier-Odyssee“ geglichen. Nachdem der Probenraum über dem Feuerwehrhaus in Leonberg einfach zu klein und auch selbst von der Feuerwehr gebraucht wurde, mussten neue Räumlichkeiten gefunden werden. Weiterlesen
13.07.2022
Jugendblaskapelle der FF Leonberg, 2022
Die Jugendblaskapelle der FF Leonberg probte seit längerer Zeit bereits im Saal des MehrGenerationenHauses (MGH) gleich neben dem Rathaus. Nun ist es endlich so weit: Die Musikerinnen und Musiker haben die eigenen, neuen Räume im zweiten Obergeschoss des MGH bezogen und fühlen sich dort mit ihren Instrumenten „pudelwohl“.
Weiterlesen
06.07.2022
Laufstrecken zum Trainieren markiert
In rund einem Monat ist es so weit: Dann fällt am 20. August der Startschuss zum 12. Städtedreieckslauf. Höchste Zeit also mit dem Training zu beginnen! Hierzu wurden nun wieder vorab die einzelnen Strecken markiert. Weiterlesen
02.07.2022
Interessierte Jugendliche Dirtpark gesucht
Nachdem die Skateanlage im Stadtpark entfernt wurde, soll es nun in Maxhütte-Haidhof wieder feste Orte geben, an denen sich Jugendliche treffen können. Erster Bürgermeister Rudolf Seidl nahm sich zusammen mit der Jugendpflegerin Andrea Ederer und dem Bauamt der Stadt diesem Thema an und regte einen neuen Treffpunkt für Jugendliche an – ein Dirtpark im Stadtgebiet Deglhof soll es werden. Bereits in den letzten Bürgerhaushalten konnten zahlreiche Einsendungen verzeichnet werden, die auf einen Dirtpark hinweisen.  Weiterlesen
01.07.2022
Wiedereröffnung Geschäftsstelle VR Bank Leonberg
Mit einer kleinen Feierstunde wurde die Geschäftsstelle der VR Bank Mittlere Oberpfalz eG in Leonberg wieder eröffnet. Hierzu eingeladen hatte die Vorstandschaft der VR Bank Mittlere Oberpfalz. Seit mehr als hundert Jahren besteht diese Bankfiliale, zu Beginn als Raiffeisenbank Teublitz-Leonberg bis heute zur VR Bank Mittlere Oberpfalz eG. Weiterlesen
30.06.2022
Besuch bei der Firma Hahn Softwareentwicklung GmbH
Die Softwareentwicklungsfirma Hahn wurde 2017 gegründet und hat seit 2020 in der Stadt Maxhütte-Haidhof ihren Sitz. Die Geschäftsführer Christopher Hahn und Florian Blischke freuten sich, Ersten Bürgermeister Rudolf Seidl und den IT-Leiter der Stadt Maxhütte-Haidhof, Christoph Stangl in ihren Firmenräumen begrüßen zu können. Die Firma Hahn ist eine international aufgestellte Softwareentwicklungsfirma. Derzeit besteht das Team um Hahn und Blischke aus insgesamt 76 Mitarbeitern. Neben 36 Mitarbeitern am Standort Maxhütte-Haidhof, gehören weitere 38 internationale Entwickler aus zum Beispiel Argentinien, Dominikanische Republik, Brasilien, Kolumbien oder Marokko zum Team. In der neu gegründeten Zweigniederlassung in Wien sind ebenfalls weitere Entwickler beschäftigt. Weiterlesen
30.06.2022
MB für Meßnerskreith
Information in eigener Sache für den Ortsteil Meßnerskreith: Die Bewohner im Ortsteil Meßnerskreith, welche das Mitteilungsblatt für Juni nicht erhalten haben, können dies im Rathaus an der Information oder im Dorfhaus in Meßnerskreith (bei Veranstaltungen) abholen. Weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 64 | > | >>