Direkt zu:
Zusatzinformationen
14.06.2021

Blühstreifen für Bienen, Käfer, Schmetterlinge und Co.

Sommer, Sonne, Rasenmähen ist angesagt. Gleiches gilt für den Bauhof der Stadt Maxhütte-Haidhof, der wieder im ganzen Stadtgebiet für Mäharbeiten unterwegs sein wird.

Viele Bürgerinnen und Bürger werden sich auch dieses Jahr wieder fragen, ob der Bauhof seine Arbeit nicht ordentlich macht, wenn sie an einigen Straßenrändern das Gras und das „Unkraut“ noch stehen sehen. Doch das ist Absicht! Die sogenannten Blühstreifen bleiben stehen, um Bestäubern wie Bienen und anderen Nützlingen eine zusätzliche Nahrungsquelle zu bieten. Denn vielerorts finden die Bienen nicht mehr genügend Nektar.

Erster Bürgermeister Rudolf Seidl bittet deshalb die Bevölkerung um Verständnis, denn die Blühstreifen haben einen wichtigen Nutzen.


Quelle: Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt